Fantasie-Reise | Gedichte

Die Liebe und der Valentin

14. Februar 2020
Print Friendly, PDF & Email

Willst Du mein Valentins-Schatz sein?
Nein?
Ist mir Recht!
Diese Liebe war eh nie echt!

Stattdessen plane ich nun fleißig,
violette Tulpen, mindestens dreißig,
an mich selbst zu senden,
und den Kummer zu beenden.

Ich besorge Pralinen, und zwar die Feinen,
decke den Tisch in edlem Leinen,
und koche etwas das ich gerne mag,
für mich, zum Valentinstag.

Die Liebe, sie beginnt bei mir,
nicht bei irgendeinem anderen hier.
Kann ich meinen eigenen Wert verstehen,
wird ihn auch ein jeder anderer sehen.

Heute kümmere ich mich nur um mich,
und ausnahmsweise einmal nicht um Dich.
Du hast das ganze Jahr Valentinstag,
weil ich Dir immer zeige, wie sehr ich Dich mag.

Mir zeige ich das leider nur sehr selten.
Zeitmangel, lasse ich als Ausrede nicht mehr gelten.
Deswegen habe ich am Valentinstag
ein Rendezvous mit mir, weil ich mir mag.

In Liebe
Ich

Zum heutigen Valentinstag möchte ich einmal darauf hinweisen, dass es im Leben auch darum geht, sich selbst Liebe entgegen zu bringen, und nicht nur darum, sich für andere und deren Liebe aufzuopfern.
Plane ab und zu ein Date mit Dir selbst ein, und tue Dir etwas Gutes!

Einen wunderschönen Valentinstag wünsche ich Dir!

Alles Liebe
Deine Lisbeth
aus Deiner Lieblings-Lese-Ecke

#lieblingsleseecke #fantasiereise #gedankenreise #autorenalltag #autorenleben #geschichte #geschichten #kurzgeschichte #kurzgeschichten #kindergeschichte #kindergeschichten #reimgeschichte #reimgeschichten #roman #romane #autorin #schriftstellerin #gedicht #gedichte #kurzgedicht #kurzgedichte #poetryslam #poetry #poesie #reim #reime #poetin #doodle #doodles #illustratorin

© Lisbeth A. Kießling – www.lieblingsleseecke.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.